AKTUELL

Hans Küng
Glücklich sterben

Mit dem Gespräch mit Anne Will
Piper 2014, 160 S., Fr. 24.-
 

 

Seit Hans Küng als junger Priester das qualvolle Sterben seines Bruders mit ansehen musste und seit er Zeuge des Dahindämmerns seines Freundes Walter Jens wurde, ist in ihm die Überzeugung gewachsen, dass niemand zu einer solchen Existenz gezwungen sein muss. So verbindet Hans Küng frühere Texte über das Sterben mit seinen Glaubensüberzeugungen und theologischen Einsichten zu einer klaren Position: Glücklich sterben im Sinne von Hans Küng hat nichts mit Suizid zu tun, sondern meint ein menschenwürdiges Ende des Lebens.

 

»direkt bestellen

 

Firmlinge auf Besuch in der Buchhandlung Voirol

Im Rahmen ihrer Vorbereitung auf die Firmung haben sechs Jugendliche die Buchhandlung Voirol besucht. Nach einigen allgemeinen Informationen über die Bibel und über religiöse Bücher mussten sie ein Buch auswählen und eine Buchbesprechung (inkl. Kritik) schreiben. Die Besprechungen finden Sie hier»

 

Olivenöl aus Palästina

Ein Beitrag zum Frieden und zur Existenz-
sicherung palästinen-
sischer Kleinbauern.
In unserem Geschäft erhältlich.
Fr. 21.-
(Flasche à 0.5 Liter)

Informationen zur Kampagne »

 


Wir sind Mitglied von

 


Non Books

 

Beachten Sie auch unsere grosse Auswahl an Devotionalien, Kerzen, Karten, Meditationsbänken und Kissen.
Übersicht Non Books »


Newsletter

 

Unser Newsletter informiert Sie regelmässig über Veranstaltungen, Neuerscheinungen und voirol-Empfehlungen.
Interessiert? Hier können Sie sich direkt anmelden »


zum Seitenanfang