Bd. 5/2: Churchill Memoiren - Der zweite Weltkrieg

Band 5/2: Von Teheran bis Rom. November 1943 bis Mai 1944
Fr. 47.90
ISBN: 978-3-502-27010-2

Sir Winston Churchill (1874-1965) war als britischer Premierminister während des Zweiten Weltkriegs eine der prägenden Persönlichkeiten. Schon 1945 begann er mit der Arbeit an seiner Darstellung des Krieges, die am Ende sechs Bände umfasste, erschienen erstmals zwischen 1948 und 1953. Im Mittelpunkt stehen dabei sein Wirken als Staatsmann sowie die großen politischen und militärischen  Ereignisse. Eine große Erzählung eines der prominentesten Staatsmänner des 20. Jahrhunderts, die auch mehr als 70 Jahre nach ihrer Entstehung nichts von ihrer Faszination verloren hat. Churchill erhielt 1953 den Nobelpreis für Literatur.

Im Fischer Verlag sind neben diesem Band 5/2 auch der Band 6/1 sowie die gekürzte einbändige Ausgabe lieferbar.

Sir Winston Churchill (1874-1965) war als britischer Premierminister während des Zweiten Weltkriegs eine der prägenden Persönlichkeiten. Schon 1945 begann er mit der Arbeit an seiner Darstellung des Krieges, die am Ende sechs Bände umfasste, erschienen erstmals zwischen 1948 und 1953. Im Mittelpunkt stehen dabei sein Wirken als Staatsmann sowie die großen politischen und militärischen  Ereignisse. Eine große Erzählung eines der prominentesten Staatsmänner des 20. Jahrhunderts, die auch mehr als 70 Jahre nach ihrer Entstehung nichts von ihrer Faszination verloren hat. Churchill erhielt 1953 den Nobelpreis für Literatur.

Im Fischer Verlag sind neben diesem Band 5/2 auch der Band 6/1 sowie die gekürzte einbändige Ausgabe lieferbar.

Autor Churchill, Winston S.
Verlag Scherz
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 1948
Seitenangabe 450 S.
Lieferstatus Vergriffen, keine Neuauflage
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 3 Karten
Masse H21.3 cm x B14.7 cm x D3.3 cm 595 g
Auflage 5. A.
Kettungstitel Der zweite Weltkrieg
Verlagsartikelnummer 27010

Über den Autor Churchill, Winston S.

Winston Leonhard Spencer Churchill, geboren am 30.11.1874 in Blenham Palace; 1898 Offizier im Sudan, als Kriegsberichterstatter im Burenkrieg festgenommen, abenteuerliche Flucht.; 1900 als Konservativer Mitglied des Unterhauses, ab 1906 mehrfach Minister; 1911-1915 Erster Lord der Admiralität, ab 1917 erneut mehrfach Minister, ab 1924 Schatzkanzler; mit Beginn des Zweiten Weltkrieges wieder Erster Lord, ab Mai 1940 Premierminister. Zusammen mit Th. Roosevelt entwarf und verkündete er 1941 die "Atlantic-Charta". Großbritannien und die USA haben Churchill maßgeblich den Sieg über Hitler-Deutschland zu verdanken, dennoch 1945 Wahlniederlage. 1951-1953 erneut Premier. 1953 wurde Churchill geadelt, im selben Jahr erhielt er für sein historisches und literarisches Werk den Literaturnobelpreis und 1956 den Karlspreis. Er starb am 24.1.1965.

Weitere Titel von Churchill, Winston S.