Autor: Bernd (Hrsg.) Schröder
CHF 28.90
ISBN: 978-3-8252-5749-1
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 10-20 Arbeitstagen
+ -
"Bildung" ist zwar in aller Munde, doch kein klassischer Begriff der theologischen Lehre. Trotzdem ist der Begriff für die christliche Religion seit der Aufklärung unverzichtbar geworden. Ein Gang durch alle theologischen Disziplinen zeigt, wie facettenreich und maßgeblich "Bildung" aus der Tradition des Christentums heraus verstanden und gedeutet wurde. So zeichnet der Band die Bedeutung von "Bildung" für Religionen nach, lässt aber auch die bildende Kraft des Christentums und anderer Religionen erkennen. "Bildung" ist ein zu Unrecht vernachlässigtes Thema der Theologie.
"Bildung" ist zwar in aller Munde, doch kein klassischer Begriff der theologischen Lehre. Trotzdem ist der Begriff für die christliche Religion seit der Aufklärung unverzichtbar geworden. Ein Gang durch alle theologischen Disziplinen zeigt, wie facettenreich und maßgeblich "Bildung" aus der Tradition des Christentums heraus verstanden und gedeutet wurde. So zeichnet der Band die Bedeutung von "Bildung" für Religionen nach, lässt aber auch die bildende Kraft des Christentums und anderer Religionen erkennen. "Bildung" ist ein zu Unrecht vernachlässigtes Thema der Theologie.
Autor Bernd (Hrsg.) Schröder
Verlag Uni-Taschenbücher
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 256 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.5 cm x B12.0 cm x D1.4 cm 252 g
Coverlag Mohr Siebeck (Co-Verlag)
Reihe Themen der Theologie

Weitere Titel von Bernd (Hrsg.) Schröder