Das Anrechnungsprinzip in der beruflichen Vorsorge

Autor: Michael Meier
CHF 87.85
ISBN: 978-3-7255-8152-8
Einband: Buch
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden
+ -
Das BVG regelt seit 35 Jahren die berufliche Vorsorge. Kern des Gesetzes bildet das «Obligatorium», d.h. die Mindestvorschriften, die im Rahmen der gesetzlichen Vorsorge zwingend einzuhalten sind. Die meisten Versicherten sind jedoch «überobligatorisch» versichert, d.h. die Vorsorgereglemente sehen weitergehende Beiträge oder Leistungen als das BVG-Obligatorium vor. An dieser Schnittstelle zwischen Obligatorium und weitergehender Vorsorge wurde gestützt auf das Anrechnungsprinzip in unterschiedlicher Art und Weise begonnen, Beiträge oder Leistungen, die das Obligatorium überschreiten, auf das Obligatorium «anzurechnen». Dadurch können Versicherte weniger Leistungen erhalten, als sie es sich aufgrund ihrer weitergehenden Versicherung erhoffen durften. Die Arbeit untersucht die Entstehung und Zulässigkeit dieser Anrechnungstatbestände.
Das BVG regelt seit 35 Jahren die berufliche Vorsorge. Kern des Gesetzes bildet das «Obligatorium», d.h. die Mindestvorschriften, die im Rahmen der gesetzlichen Vorsorge zwingend einzuhalten sind. Die meisten Versicherten sind jedoch «überobligatorisch» versichert, d.h. die Vorsorgereglemente sehen weitergehende Beiträge oder Leistungen als das BVG-Obligatorium vor. An dieser Schnittstelle zwischen Obligatorium und weitergehender Vorsorge wurde gestützt auf das Anrechnungsprinzip in unterschiedlicher Art und Weise begonnen, Beiträge oder Leistungen, die das Obligatorium überschreiten, auf das Obligatorium «anzurechnen». Dadurch können Versicherte weniger Leistungen erhalten, als sie es sich aufgrund ihrer weitergehenden Versicherung erhoffen durften. Die Arbeit untersucht die Entstehung und Zulässigkeit dieser Anrechnungstatbestände.
Autor Michael Meier
Verlag Schulthess
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 248 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.5 cm x B15.5 cm x D2.2 cm 474 g
Auflage 1. A.
Reihe Schriften zum Sozialversicherungsrecht

Weitere Titel von Michael Meier