Der Tod des Iwan Iljitsch

Erzählung
Fr. 5.90
ISBN: 978-3-15-008980-4
+ -

Der angesehene Jurist Iwan Iljitsch in Tolstois 1886 entstandener Novelle ist ein Jedermann: ein in jeder Hinsicht durchschnittlicher Mensch, angenehm und anständig, ein ehrbarer Repräsentant des russischen Dienstadels. Doch hinter der Fassade verbergen sich Gefühlskälte und blanker Opportunismus. Als in seine gesicherte Existenz die Katastrophe einer unheilbaren Krankheit hereinbricht und sein ganzes bisheriges Leben in Frage stellt, muss Iwan Iljitsch schmerzhaft lernen, den Tod anzunehmen.

Der angesehene Jurist Iwan Iljitsch in Tolstois 1886 entstandener Novelle ist ein Jedermann: ein in jeder Hinsicht durchschnittlicher Mensch, angenehm und anständig, ein ehrbarer Repräsentant des russischen Dienstadels. Doch hinter der Fassade verbergen sich Gefühlskälte und blanker Opportunismus. Als in seine gesicherte Existenz die Katastrophe einer unheilbaren Krankheit hereinbricht und sein ganzes bisheriges Leben in Frage stellt, muss Iwan Iljitsch schmerzhaft lernen, den Tod anzunehmen.

Autor Tolstoi, Leo / Guenther, Johannes von (Übers.) / Fuhrmann, Konrad (Nachw.)
Verlag Reclam
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2008
Seitenangabe 93 S.
Lieferstatus Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen KART
Masse H14.8 cm x B9.6 cm x D0.5 cm 54 g
Reihe Reclams Universal-Bibliothek

Weitere Titel von Tolstoi, Leo