Die späten wissenschaftlichen Vorlesungen (1809-1814). Studienausgabe. IV,1: Johann Gottlieb Fichte: Die späten wissenschaftlichen Vorlesungen / IV,1: >Transzendentale Logik I (1812)< - Die späten wissenschaftlichen Vorlesungen (1809-1814). Studienausgabe

Fr. 58.15
ISBN: 978-3-7728-2012-0
+ -

Die beiden Vorlesungen zur >Transzendentalen Logik< aus den Jahren 1812/13 erscheinen in zwei separaten Teilbänden. Die erste, aus dem Sommersemester 1812, >Vom Verhältnis der Logik zur wirklichen Philosophie<, wird nun zum ersten Mal einem größeren Publikum zugänglich. Sie bringt eine Vertiefung der bereits in der Jenaer Zeit angelegten Überlegungen zur Verortung der Logik im Gesamtsystem der Wissenschaftslehre. Als Vorbereitung auf die Wissenschaftslehre gedacht, will sie die Mängel einer bloß formalen Logik beheben, indem sie die Entstehungsart der Begriffe herausstellt. Dabei geht es auch in spezifischer Weise um das Verhältnis von Philosophie zur Wirklichkeit. Der Text wurde unter erneuter Prüfung des Originals und Einbeziehung der Kollegnachschriften neu herausgegeben. Einleitung, Register und Bibliographie vervollständigen den Band.

Die beiden Vorlesungen zur >Transzendentalen Logik< aus den Jahren 1812/13 erscheinen in zwei separaten Teilbänden. Die erste, aus dem Sommersemester 1812, >Vom Verhältnis der Logik zur wirklichen Philosophie<, wird nun zum ersten Mal einem größeren Publikum zugänglich. Sie bringt eine Vertiefung der bereits in der Jenaer Zeit angelegten Überlegungen zur Verortung der Logik im Gesamtsystem der Wissenschaftslehre. Als Vorbereitung auf die Wissenschaftslehre gedacht, will sie die Mängel einer bloß formalen Logik beheben, indem sie die Entstehungsart der Begriffe herausstellt. Dabei geht es auch in spezifischer Weise um das Verhältnis von Philosophie zur Wirklichkeit. Der Text wurde unter erneuter Prüfung des Originals und Einbeziehung der Kollegnachschriften neu herausgegeben. Einleitung, Register und Bibliographie vervollständigen den Band.

Autor Fichte, Johann Gottlieb / Manz, Hans Georg von (Hrsg.) / Fuchs, Erich (Hrsg.) / Radrizzani, Ives (Hrsg.)
Verlag Frommann-Holzboog
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 251 S.
Lieferstatus Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H17.5 cm x B11.3 cm x D2.0 cm 246 g
Reihe frommann-holzboog Studientexte
Kettungstitel Die späten wissenschaftlichen Vorlesungen (1809-1814). Studienausgabe

Über den Autor Fichte, Johann Gottlieb

Johann Gottlieb Fichte wurde 1762 in Rammenau geboren und starb 1814 in Berlin. Er wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Sein Studium der Theologie finanzierte er größtenteils als Hauslehrer. 1790 kam er mit den Schriften Immanuel Kants in Kontakt, die seine "Wissenschaftslehre" strak beeinflussten. Kants Einfluss war so groß, dass man Fichtes Buch "Critik aller Offenbarung" für ein Kant Werk hielt.Prof. Dr. Christoph Asmuth geb. 1962 in Bochum, Studium in Bochum, 1992 M.A. in Philosophie, 1995 Dr. phil. im Fach Philosophie, 1996-1998 Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie der Ruhr-Universität Bochum, 1998-2004 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Philosophie der TU Berlin, 200 Habilitation, seit 2009 apl. Prof., Dozent am IUC Dubrovnik 2001-2006, 2007 Gastprofessur LMU München, 2009 Gastprofessur Basel; Leitung des "Internationalen Forschungsnetzwerks" Transzendentalphilosophie/Deutscher Idealismus, seit 2012 Stellvertretender Präsident der Internationalen J.G. Fichte-Gesellschaft. Zahlreiche Publikationen, Herausgeberschaften, über 100 Aufsätze, Rezensionen, Lexikonartikel.

Weitere Titel von Fichte, Johann Gottlieb