Geschichten für eine lebendige Zukunft
Autor: Llewellyn Vaughan-Lee
CHF 28.90
ISBN: 978-3-9525459-1-1
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: Folgt in ca. 5 Arbeitstagen
+ -

"Geschichten nehmen uns an die Hand und führen uns durch unser Leben. Sie bestimmen unser individuelles und kollektives Schicksal stärker, als wir denken." Zum gegenwärtigen Zeitpunkt steht die Geschichte der Menschheit mit ihrer Dynamik von Eroberung und Kontrolle in unmittelbarem Konflikt mit der Geschichte der Erde und ihren Mustern der Biodiversität - ein Konflikt, der unser gemeinsames Überleben gefährdet. Es gibt aber auch eine andere, ältere Geschichte - eine Geschichte, die überall ist und die wir mit jedem Atemzug spüren. Sie lässt uns erfahren wie sehr wir Teil der Naturwelt und ihrer Rhythmen und Muster sind. Das derzeit dringlichste Anliegen ist, wie wir unseren Weg zu dieser ursprünglichen Geschichte zurückfinden. Ja, wir müssen den CO2-Ausstoss reduzieren, den Verbrauch fossiler Energien senken, Feuchtgebiete renaturieren und mit dem Kahlschlag der Urwälder aufhören. Doch die tiefere Frage ist, wie wir zu einer Erzählung zurückkehren können, die das Leben stützt. Ein verborgener Pfad erzählt Geschichten, die einfach und gleichzeitig radikal sind. Einfach, weil sie beschreiben, was bereits um uns herum ist. Radikal, weil sie über die Begrenzungen unseres gegenwärtigen kollektiven Bewusstseins hinaus auf eine elementar andere Art der Wahrnehmung weisen, in der wir die Ganzheit des Lebens erkennen, wo jeder Teil zu einer sich ständig entwickelnden und verändernden Einheit gehört. Diese Wahrnehmungsqualität brauchen wir, um in eine lebendige Zukunft eintreten zu können.

"Geschichten nehmen uns an die Hand und führen uns durch unser Leben. Sie bestimmen unser individuelles und kollektives Schicksal stärker, als wir denken." Zum gegenwärtigen Zeitpunkt steht die Geschichte der Menschheit mit ihrer Dynamik von Eroberung und Kontrolle in unmittelbarem Konflikt mit der Geschichte der Erde und ihren Mustern der Biodiversität - ein Konflikt, der unser gemeinsames Überleben gefährdet. Es gibt aber auch eine andere, ältere Geschichte - eine Geschichte, die überall ist und die wir mit jedem Atemzug spüren. Sie lässt uns erfahren wie sehr wir Teil der Naturwelt und ihrer Rhythmen und Muster sind. Das derzeit dringlichste Anliegen ist, wie wir unseren Weg zu dieser ursprünglichen Geschichte zurückfinden. Ja, wir müssen den CO2-Ausstoss reduzieren, den Verbrauch fossiler Energien senken, Feuchtgebiete renaturieren und mit dem Kahlschlag der Urwälder aufhören. Doch die tiefere Frage ist, wie wir zu einer Erzählung zurückkehren können, die das Leben stützt. Ein verborgener Pfad erzählt Geschichten, die einfach und gleichzeitig radikal sind. Einfach, weil sie beschreiben, was bereits um uns herum ist. Radikal, weil sie über die Begrenzungen unseres gegenwärtigen kollektiven Bewusstseins hinaus auf eine elementar andere Art der Wahrnehmung weisen, in der wir die Ganzheit des Lebens erkennen, wo jeder Teil zu einer sich ständig entwickelnden und verändernden Einheit gehört. Diese Wahrnehmungsqualität brauchen wir, um in eine lebendige Zukunft eintreten zu können.

Autor Llewellyn Vaughan-Lee
Verlag Oneness Center
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 264 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H18.3 cm x B14.8 cm x D1.9 cm 338 g

Über den Autor Llewellyn Vaughan-Lee

Llewellyn Vaughan-Lee is a Sufi teacher who has lectured extensively throughout the United States, Canada, and Europe, and is the author of more than 15 books, including Alchemy of Light, Return of the Feminine and the World Soul, and Spiritual Power. He lives in Inverness, California.

Weitere Titel von Llewellyn Vaughan-Lee