Psychotherapeutische und gesellschaftliche Aspekte
Autor: Brigitte Dorst
CHF 31.50
ISBN: 978-3-8436-0221-1
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: Vergriffen, keine Neuauflage

Sich mit anderen zu vergleichen, kann Menschen anspornen und herausfordern, aber auch neidisch machen. Neid beschädigt oft menschliche Beziehungen, vor allem die mitmenschliche Solidarität. Welche Möglichkeiten gibt es, das Ganze im Auge zu behalten, statt ausschließlich den eigenen Vorteil zu suchen? Wie können wir zu gegenseitigem Wohlwollen finden, in persönlichen Beziehungen wie auch in gesellschaftlichen Zusammenhängen? Renommierte Fachleute aus Psychologie und Psychotherapie, Theologie, Kunst und Wirtschaft beleuchten das Thema Gönnen und Neiden aus interdisziplinärer Perspektive.


Sich mit anderen zu vergleichen, kann Menschen anspornen und herausfordern, aber auch neidisch machen. Neid beschädigt oft menschliche Beziehungen, vor allem die mitmenschliche Solidarität. Welche Möglichkeiten gibt es, das Ganze im Auge zu behalten, statt ausschließlich den eigenen Vorteil zu suchen? Wie können wir zu gegenseitigem Wohlwollen finden, in persönlichen Beziehungen wie auch in gesellschaftlichen Zusammenhängen? Renommierte Fachleute aus Psychologie und Psychotherapie, Theologie, Kunst und Wirtschaft beleuchten das Thema Gönnen und Neiden aus interdisziplinärer Perspektive.


Autor Brigitte Dorst
Verlag Patmos
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2012
Seitenangabe 188 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H22.0 cm x B14.0 cm x D1.5 cm 286 g

Weitere Titel von Brigitte Dorst