Kommentar vom 23. September 2011
Fr. 397.70
ISBN: 978-3-7190-3196-1
+ -

Die einzige Kommentierung. Die Neuauflage: im Grundbuchrecht unverzichtbar. Die am 1. Januar in Kraft getretene neue Grundbuchverordnung beruht auf einer Totalrevision der bisherigen Grundbuchverordnung gestützt auf die Revision des Immobiliarsachenrechts, die auf das gleiche Datum in Kraft gesetzt wurde. Dabei wurden verschiedene neue Bestimmungen in die Grundbuchverordnung eingefügt; bei anderen Bestimmungen blieb die bisherige Praxis wegleitend. Dieses Standardwerk benötigen alle Praktiker, die sich rasch und genau informieren wollen. Zur Neuauflage Die 2. Auflage legt nicht nur eine erste Kommentierung der Bestimmungen der neuen Grundbuchverordnung vor, sondern sie handelt auch die Praxis seit 2007 ab. Die Fülle des Materials wird leicht verständlich und konzentriert auf den Punkt gebracht, ohne es dabei an wissenschaftlicher Tiefe fehlen zu lassen. Der Aufbau der einzelnen Kommentierungen bleibt gleich: Aufzeigen des Werdeganges einer Bestimmung, kurze Erläuterung der Aussagegehalte der einzelnen Bestimmungen und danach eine an den bisherigen Präjudizien orientierte Erläuterung, welche das Auffinden präziser Antworten auf rechtliche Streitfragen erleichtert.


Die einzige Kommentierung. Die Neuauflage: im Grundbuchrecht unverzichtbar. Die am 1. Januar in Kraft getretene neue Grundbuchverordnung beruht auf einer Totalrevision der bisherigen Grundbuchverordnung gestützt auf die Revision des Immobiliarsachenrechts, die auf das gleiche Datum in Kraft gesetzt wurde. Dabei wurden verschiedene neue Bestimmungen in die Grundbuchverordnung eingefügt; bei anderen Bestimmungen blieb die bisherige Praxis wegleitend. Dieses Standardwerk benötigen alle Praktiker, die sich rasch und genau informieren wollen. Zur Neuauflage Die 2. Auflage legt nicht nur eine erste Kommentierung der Bestimmungen der neuen Grundbuchverordnung vor, sondern sie handelt auch die Praxis seit 2007 ab. Die Fülle des Materials wird leicht verständlich und konzentriert auf den Punkt gebracht, ohne es dabei an wissenschaftlicher Tiefe fehlen zu lassen. Der Aufbau der einzelnen Kommentierungen bleibt gleich: Aufzeigen des Werdeganges einer Bestimmung, kurze Erläuterung der Aussagegehalte der einzelnen Bestimmungen und danach eine an den bisherigen Präjudizien orientierte Erläuterung, welche das Auffinden präziser Antworten auf rechtliche Streitfragen erleichtert.


Autor Fasel, Urs
Verlag Helbing & Lichtenhahn
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2013
Seitenangabe 1186 S.
Lieferstatus Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H24.7 cm x B17.5 cm x D5.5 cm 1'735 g
Auflage 2. A.

Weitere Titel von Fasel, Urs