Die Folgen von Bibel- und Koran-Texten für Homosexuelle
Fr. 24.80
ISBN: 978-3-7252-1090-9
+ -

Im Namen des jüdisch-christlichen Gottes und des islamischen Allah müssen sich noch heute gleichgeschlechtlich Liebende ducken. Sexuelle Aussenseiter erleben Mobbing, Belästigung, Gewalt und Diskriminierung. Sie leiden und sterben oder fliehen vor ihren Peinigern. Bibel und Koran enthalten Texte, deren Autoren, Übersetzer und Interpreten mehr Tote auf dem Gewissen haben als irgendein Schöpfer eines weltliterarischen Werkes. Genau deshalb müssen wir uns damit beschäftigen. Der Autor begegnete Menschen, die sich wegen ihrer sexuellen Identität und Orientierung auf die Flucht begeben haben. Ihre Berichte belegen: Homophobie ist immer mit Bibel- und Koran-Zitaten unterfüttert. Ideologische Verblendung und Machtbesessenheit führen zum Missbrauch der Quellentexte in den monotheistischen Religionen und Gesellschaften. Wer sich ohne Scheuklappen auf den Weg durch die biblische und koranische Botschaft macht, ist bestimmt nicht verkehrt gelaufen, wenn er am Ende Gottes Zuwendung zur gleichgeschlechtlichen Liebe vorfindet.

Im Namen des jüdisch-christlichen Gottes und des islamischen Allah müssen sich noch heute gleichgeschlechtlich Liebende ducken. Sexuelle Aussenseiter erleben Mobbing, Belästigung, Gewalt und Diskriminierung. Sie leiden und sterben oder fliehen vor ihren Peinigern. Bibel und Koran enthalten Texte, deren Autoren, Übersetzer und Interpreten mehr Tote auf dem Gewissen haben als irgendein Schöpfer eines weltliterarischen Werkes. Genau deshalb müssen wir uns damit beschäftigen. Der Autor begegnete Menschen, die sich wegen ihrer sexuellen Identität und Orientierung auf die Flucht begeben haben. Ihre Berichte belegen: Homophobie ist immer mit Bibel- und Koran-Zitaten unterfüttert. Ideologische Verblendung und Machtbesessenheit führen zum Missbrauch der Quellentexte in den monotheistischen Religionen und Gesellschaften. Wer sich ohne Scheuklappen auf den Weg durch die biblische und koranische Botschaft macht, ist bestimmt nicht verkehrt gelaufen, wenn er am Ende Gottes Zuwendung zur gleichgeschlechtlichen Liebe vorfindet.

Autor Burri, Josef
Verlag Rex
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 282 S.
Lieferstatus Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H23.0 cm x B15.5 cm x D1.9 cm 644 g
Auflage 1. Auflage 2022
Verlagsartikelnummer R1090

Weitere Titel von Burri, Josef