Jaron auf den Spuren des Glücks

Fr. 39.50
ISBN: 978-3-456-86178-4
+ -
Eine Geschichte über die kleinen und großen Fragen des Lebens, über den Mut, zu sich selbst zu stehen und die verwandelnde Kraft der Freundschaft. Schlechter könnte es für den jungen Fuchs Jaron nicht laufen: Sein strenger Vater zwingt ihn, Fußball zu spielen, obwohl ihm das Training überhaupt nicht gefällt. Sein bester Freund verbringt plötzlich lieber Zeit mit zwei Fieslingen, die Jaron ständig ärgern. Und dann steckt ihn die Lehrerin für die große Projektarbeit auch noch in eine Mädchengruppe! Doch dort verkündet das freche Hasenmädchen Lotte: "Wir erforschen, was glücklich macht!" Sie reißt den betrübten Jaron mit - in eine abenteuerliche Suche nach dem Glück. In den letzten Jahrzehnten haben verschiedene Forschungsgebiete zur Positiven Psychologie, Bindung und Resilienz viele spannende Ergebnisse geliefert zur Frage "Was brauchen Kinder, um sich gut zu entwickeln und glücklich zu sein?" Auch in der Schule hält "Glück" als Unterrichtsthema Einzug. Das Buch zeigt anhand einer Geschichte, was zu einem erfüllten Leben gehört. Dabei entdecken die Hauptfiguren Jaron, Frieda, Merle und Lotte nach und nach die Geheimnisse des Glücks, die sie in Form von "Glückslektionen" festhalten. Abgerundet wird das Buch durch zahlreiche Mitmachübungen sowie eine Kurzübersicht über wissenschaftliche Hintergründe für Erwachsene.Pressestimmen:"Ich habe mich in diesen Jaron verliebt."Dr. Herbert Renz-Polster, Autor und Kinderarzt www.kinder-verstehen.de "Für mich das Kindermutmachbuch des Jahres" Prof. Dr. Judith Mangelsdorf, Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Positive Psychologie "Die beiden Psychologen und Lerntherapeuten haben ihre zeitlose Geschichte so fantasievoll und spannend erzählt, dass auch wenig lesefreudige Kinder davon fasziniert sind." Detlef Träbert, Diplompädagoge und Autor in BWagrar 10.2022 und auf www.gew-ansbach.de
Eine Geschichte über die kleinen und großen Fragen des Lebens, über den Mut, zu sich selbst zu stehen und die verwandelnde Kraft der Freundschaft. Schlechter könnte es für den jungen Fuchs Jaron nicht laufen: Sein strenger Vater zwingt ihn, Fußball zu spielen, obwohl ihm das Training überhaupt nicht gefällt. Sein bester Freund verbringt plötzlich lieber Zeit mit zwei Fieslingen, die Jaron ständig ärgern. Und dann steckt ihn die Lehrerin für die große Projektarbeit auch noch in eine Mädchengruppe! Doch dort verkündet das freche Hasenmädchen Lotte: "Wir erforschen, was glücklich macht!" Sie reißt den betrübten Jaron mit - in eine abenteuerliche Suche nach dem Glück. In den letzten Jahrzehnten haben verschiedene Forschungsgebiete zur Positiven Psychologie, Bindung und Resilienz viele spannende Ergebnisse geliefert zur Frage "Was brauchen Kinder, um sich gut zu entwickeln und glücklich zu sein?" Auch in der Schule hält "Glück" als Unterrichtsthema Einzug. Das Buch zeigt anhand einer Geschichte, was zu einem erfüllten Leben gehört. Dabei entdecken die Hauptfiguren Jaron, Frieda, Merle und Lotte nach und nach die Geheimnisse des Glücks, die sie in Form von "Glückslektionen" festhalten. Abgerundet wird das Buch durch zahlreiche Mitmachübungen sowie eine Kurzübersicht über wissenschaftliche Hintergründe für Erwachsene.Pressestimmen:"Ich habe mich in diesen Jaron verliebt."Dr. Herbert Renz-Polster, Autor und Kinderarzt www.kinder-verstehen.de "Für mich das Kindermutmachbuch des Jahres" Prof. Dr. Judith Mangelsdorf, Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Positive Psychologie "Die beiden Psychologen und Lerntherapeuten haben ihre zeitlose Geschichte so fantasievoll und spannend erzählt, dass auch wenig lesefreudige Kinder davon fasziniert sind." Detlef Träbert, Diplompädagoge und Autor in BWagrar 10.2022 und auf www.gew-ansbach.de
Autor Grolimund, Fabian / Rietzler, Stefanie
Verlag Hogrefe AG
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 384 S.
Lieferstatus Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H15.5 cm x B22.5 cm x D4.3 cm 1'285 g
Auflage 1. Auflage 2021
Verlagsartikelnummer 86178

Weitere Titel von Grolimund, Fabian