Kurze Lebensläufe der Narren

Fr. 21.90
ISBN: 978-3-552-05442-4
+ -

Kennen Sie Florence Foster-Jenkins, die Mörderin des hohen C? Ist Ihnen Helmut Flatzelsteiner ein Begriff, der sich die Gebeine von Mary Vetsera, der Geliebten von Kronprinz Rudolf, "ausborgte", um das Rätsel von Mayerling zu lösen? Rudi Palla, der Chronist des Abseitigen, ist diesen Narren im Wortsinn nachgegangen und stellt uns diese Hochstapler, Abenteurer, Gauner und Verführer vor. Doch er liefert keine bloße Kuriositätensammlung, sondern schildert in der unterhaltsamen Biographie dieser Exzentriker auch die Geschichte ihrer Zeit. Unter anderen treten auf: August der Starke und sein "Kurzweiliger Rat" Josef Fröhlich, der Abenteurer und k.u.k. buddhistische Mönch Ignaz Trebitsch-Lincoln, der französische Architektur-Utopist Pierre Giraud, der "Wirrwarr-Baumeister" Ferdinand Cheval und William McGonagall, der schlechteste Dichter aller Zeiten.

"Ein Fülle kuriosester Karrieren." Michael Freund, Der Standard, 25.10.08 "Höchst vegnüngliches und absonderlich kundiges Buch." Gerald Schmickl, Wiener Zeitung, 14.02.09

Kennen Sie Florence Foster-Jenkins, die Mörderin des hohen C? Ist Ihnen Helmut Flatzelsteiner ein Begriff, der sich die Gebeine von Mary Vetsera, der Geliebten von Kronprinz Rudolf, "ausborgte", um das Rätsel von Mayerling zu lösen? Rudi Palla, der Chronist des Abseitigen, ist diesen Narren im Wortsinn nachgegangen und stellt uns diese Hochstapler, Abenteurer, Gauner und Verführer vor. Doch er liefert keine bloße Kuriositätensammlung, sondern schildert in der unterhaltsamen Biographie dieser Exzentriker auch die Geschichte ihrer Zeit. Unter anderen treten auf: August der Starke und sein "Kurzweiliger Rat" Josef Fröhlich, der Abenteurer und k.u.k. buddhistische Mönch Ignaz Trebitsch-Lincoln, der französische Architektur-Utopist Pierre Giraud, der "Wirrwarr-Baumeister" Ferdinand Cheval und William McGonagall, der schlechteste Dichter aller Zeiten.

"Ein Fülle kuriosester Karrieren." Michael Freund, Der Standard, 25.10.08 "Höchst vegnüngliches und absonderlich kundiges Buch." Gerald Schmickl, Wiener Zeitung, 14.02.09
Autor Palla, Rudi
Verlag Zsolnay
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2008
Seitenangabe 176 S.
Lieferstatus Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Mit Abbildungen
Masse H22.0 cm x B14.8 cm x D1.9 cm 349 g
Verlagsartikelnummer 551/05442

Über den Autor Palla, Rudi

Rudi Palla ist 1941 in Wien geboren und studierte an der Wiener Filmhochschule. Heute arbeitet er als freier Schriftsteller und lebt noch immer in Wien. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, u. a. den inzwischen in mehreren, erweiterten Auflagen erschienenen Band Verschwundene Arbeit. Das Buch der untergegangenen Berufe.

Weitere Titel von Palla, Rudi