Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch Bd. 5: §§ 263-297 StGB - Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch Gesamtwerk

Fr. 402.85
ISBN: 978-3-406-74605-5
+ -

Zum Werk
Der Münchener Kommentar zum StGB erläutert in sechs Bänden das gesamte StGB und in drei weiteren Bänden zahlreiche, in der Praxis bedeutsame Teile des Nebenstrafrechts. Der Großkommentar stellt die modernen Entwicklungen des Strafrechts mit wissenschaftlicher Tiefe dar und legt dabei aber ein besonderes Augenmerk auf die Bedürfnisse der Praxis. Die präzise Darstellung bzw. Bewertung der neuesten Rechtsprechung und Literatur, und deren Einfügung in ein Gesamtsystem zeichnen diesen Kommentar aus.
Es konnte ein außerordentlich kompetentes Team von Autorinnen und Autoren gewonnen werden, so dass dieser Großkommentar für alle mit dem Strafrecht Beschäftigte ein Muss geworden ist.
Band 5 beinhaltet etwa die in der Praxis überaus wichtigen Vorschriften zu Betrug und Untreue, die Urkundenfälschung sowie die Insolvenzstraftaten.
Vorteile auf einen Blick
- präzise Darstellung der gesamten Rechtsprechung und Literatur
- kritische Analyse neuer Entwicklungen
- praxisorientierte Lösungsvorschläge
Zur Neuauflage von Band 5
In der 4. Auflage wird erneut die gesamte Kommentierung umfassend aktualisiert, neue Fragestellungen (beispielsweise Covid, Diesel) werden in zahlreichen Kommentierungen aufgearbeitet. Wegen des großen Umfangs wurde der frühere Band 5 zur besseren Handhabbarkeit in zwei Bände aufgeteilt.
Zielgruppe
Für Staatsanwaltschaft und Richterschaft, die sich mit Strafrecht befassen, für die juristische Ausbildung und die Strafrechtswissenschaft.

Zum Werk
Der Münchener Kommentar zum StGB erläutert in sechs Bänden das gesamte StGB und in drei weiteren Bänden zahlreiche, in der Praxis bedeutsame Teile des Nebenstrafrechts. Der Großkommentar stellt die modernen Entwicklungen des Strafrechts mit wissenschaftlicher Tiefe dar und legt dabei aber ein besonderes Augenmerk auf die Bedürfnisse der Praxis. Die präzise Darstellung bzw. Bewertung der neuesten Rechtsprechung und Literatur, und deren Einfügung in ein Gesamtsystem zeichnen diesen Kommentar aus.
Es konnte ein außerordentlich kompetentes Team von Autorinnen und Autoren gewonnen werden, so dass dieser Großkommentar für alle mit dem Strafrecht Beschäftigte ein Muss geworden ist.
Band 5 beinhaltet etwa die in der Praxis überaus wichtigen Vorschriften zu Betrug und Untreue, die Urkundenfälschung sowie die Insolvenzstraftaten.
Vorteile auf einen Blick
- präzise Darstellung der gesamten Rechtsprechung und Literatur
- kritische Analyse neuer Entwicklungen
- praxisorientierte Lösungsvorschläge
Zur Neuauflage von Band 5
In der 4. Auflage wird erneut die gesamte Kommentierung umfassend aktualisiert, neue Fragestellungen (beispielsweise Covid, Diesel) werden in zahlreichen Kommentierungen aufgearbeitet. Wegen des großen Umfangs wurde der frühere Band 5 zur besseren Handhabbarkeit in zwei Bände aufgeteilt.
Zielgruppe
Für Staatsanwaltschaft und Richterschaft, die sich mit Strafrecht befassen, für die juristische Ausbildung und die Strafrechtswissenschaft.