es wird gesucht
ISBN: 9783406725234
 

Christiane Tietz: Karl Barth

CHF
41.50

Die Professorin für Systematische Theologie an der Uni Zürich erzählt in dieser Biographie Karl Barths Leben und Wirken im Widerspruch – gegen den theologischen Mainstream, gegen den Nationalsozialismus und privat, in der Notgemeinschaft zu dritt, im Widerspruch mit sich selbst. So liegt ein anschauliches Porträt eines Theologen vor, der sich selbst als „Gottes fröhlicher Partisan“ bezeichnete.

 

Verlag: C.H. Beck
Seiten: 538 S.
Erscheinungsjahr: 2018



Informationen
Mein Konto
Unsere Adresse
  • Voirol - Die Oekumenische Buchhandlung
  • Rathausgasse 74
  • 3011 Bern
  • info@voirol-buch.ch
  • Tel.: 031 311 20 88