Redevelopment von Bestandsimmobilien

Planung, Steuerung und Bauen im Bestand
Autor: M.-Maximilian (Hrsg.) Lederer
CHF 137.15
ISBN: 978-3-406-66750-3
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 10-20 Arbeitstagen
+ -

Wer gleichermaßen wirtschaftliche, städtebauliche und ökologische Ziele beim Redevelopment von Bestandsimmobilien zum Zwecke eines nachhaltigen Projekterfolges verfolgt, muss alle Projektbeteiligten aus der Projektsteuerungs-, Planungs- und Ausführungsebene frühzeitig an einen Tisch zusammenführen. Dabei gilt es nicht nur die Investitionskosten im Auge zu behalten, sondern auch die beim Betrieb des Gebäudes entstehenden Kosten. Andernfalls würde am Mietermarkt vorbeigeplant.
Dieses Buch beschäftigt sich mit allen Fragen des Redevelopment von Bestandsimmobilien von ihren planerischen Anfängen bis zu deren baulichen Umsetzung. Dabei werden die besonderen Aspekte von Redevelopmentprojekten gegenüber Neubauvorhaben als interdisziplinär vernetzte Aufgabenstellung umfassend dargestellt.
- Kriterien für und wider Bauen im Bestand
- Marktsituation
- Entscheidungskriterien für das Bauen im Bestand
- Umsetzung der Entscheidung im Bestand zu bauen
- Projektform und Projektrisiken
- Risikoverteilung beim Bauen im Bestand
- Die Vergabearten
- Vertragstypologie
- Besonderheiten des Projektmanagements beim Bauen im Bestand
- Bauplanerische Besonderheiten beim Bauen im Bestand
- komplexe Strukturen anschaulich erläutert
- Erfahrungen von Baupraktikern ausgewertet
- aktuelle HOAI berücksichtigt
Für Rechtsanwälte, Juristen in Rechtsabteilungen der Bauindustrie und für Architekten- und Ingenieure.

Wer gleichermaßen wirtschaftliche, städtebauliche und ökologische Ziele beim Redevelopment von Bestandsimmobilien zum Zwecke eines nachhaltigen Projekterfolges verfolgt, muss alle Projektbeteiligten aus der Projektsteuerungs-, Planungs- und Ausführungsebene frühzeitig an einen Tisch zusammenführen. Dabei gilt es nicht nur die Investitionskosten im Auge zu behalten, sondern auch die beim Betrieb des Gebäudes entstehenden Kosten. Andernfalls würde am Mietermarkt vorbeigeplant.
Dieses Buch beschäftigt sich mit allen Fragen des Redevelopment von Bestandsimmobilien von ihren planerischen Anfängen bis zu deren baulichen Umsetzung. Dabei werden die besonderen Aspekte von Redevelopmentprojekten gegenüber Neubauvorhaben als interdisziplinär vernetzte Aufgabenstellung umfassend dargestellt.
- Kriterien für und wider Bauen im Bestand
- Marktsituation
- Entscheidungskriterien für das Bauen im Bestand
- Umsetzung der Entscheidung im Bestand zu bauen
- Projektform und Projektrisiken
- Risikoverteilung beim Bauen im Bestand
- Die Vergabearten
- Vertragstypologie
- Besonderheiten des Projektmanagements beim Bauen im Bestand
- Bauplanerische Besonderheiten beim Bauen im Bestand
- komplexe Strukturen anschaulich erläutert
- Erfahrungen von Baupraktikern ausgewertet
- aktuelle HOAI berücksichtigt
Für Rechtsanwälte, Juristen in Rechtsabteilungen der Bauindustrie und für Architekten- und Ingenieure.

Autor M.-Maximilian (Hrsg.) Lederer
Verlag Beck, C H
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2016
Seitenangabe 326 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen kartoniert; mit 86 Abbildungen
Masse H24.0 cm x B16.0 cm 730 g
Auflage 3. A.

Weitere Titel von M.-Maximilian (Hrsg.) Lederer