Richard Gerstl und die Wiener Aktionisten

Autor: Oliver (Hrsg.) Prange
CHF 21.00
ISBN: 978-3-907315-04-0
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
+ -

Der Wiener Richard Gerstl war neben Klimt, Schiele und Kokoschka einer der wichtigsten Künstler in Wien um 1900. Obwohl er nur 25 Jahre alt wurde, schuf er ein aufregendes und ungewöhnliches Oeuvre. "Du" zeigt die Künstler und ihre Zeit anlässlich einer Retrospektive im Kunsthaus Zug im Frühling/Sommer 2022 und beschreibt dabei die Linie von Richard Gerstl zur Wiener Kunstszene bis in die 1960er Jahre, als die sogenannten Wiener Aktionisten die Malerei Gerstls für sich entdeckten.

Der Wiener Richard Gerstl war neben Klimt, Schiele und Kokoschka einer der wichtigsten Künstler in Wien um 1900. Obwohl er nur 25 Jahre alt wurde, schuf er ein aufregendes und ungewöhnliches Oeuvre. "Du" zeigt die Künstler und ihre Zeit anlässlich einer Retrospektive im Kunsthaus Zug im Frühling/Sommer 2022 und beschreibt dabei die Linie von Richard Gerstl zur Wiener Kunstszene bis in die 1960er Jahre, als die sogenannten Wiener Aktionisten die Malerei Gerstls für sich entdeckten.

Autor Oliver (Hrsg.) Prange
Verlag DU Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 82 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H31.5 cm x B24.1 cm
Auflage Originalausgabe
Reihe Du Kulturmagazin

Weitere Titel von Oliver (Hrsg.) Prange