Sterben und leben lernen

Antworten über den Tod und das Leben
Fr. 18.50
ISBN: 978-3-89845-487-2
+ -

Antworten über den Tod und das Leben

Die Bestsellerautorin und weltberühmte Sterbeforscherin Elisabeth Kübler-Ross nimmt dem Tod seinen Schrecken und zeigt uns, wie wir uns mit dem Sterben anfreunden können.

In einem berührenden Interview gibt sie Antwort auf Fragen wie: Wie kann ich mein Leben leben, um am Ende ohne Angst zu gehen? Was sollte ich im Umgang mit Sterbenden beachten? Wie kann ich Angehörigen eines Sterbenden oder eines soeben Verstorbenen am besten beistehen? Wie gehe ich selbst am besten mit dem Verlust eines mir Nahestehenden um?

Ihre einfühlsame Auseinandersetzung mit dem Sterben hilft uns, den Tod als selbstverständ­lichen Teil des Lebens zu sehen. Hat der Tod erst seinen Schrecken verloren, so können wir befreit und ohne Angst im Hier und Jetzt leben.

Antworten über den Tod und das Leben

Die Bestsellerautorin und weltberühmte Sterbeforscherin Elisabeth Kübler-Ross nimmt dem Tod seinen Schrecken und zeigt uns, wie wir uns mit dem Sterben anfreunden können.

In einem berührenden Interview gibt sie Antwort auf Fragen wie: Wie kann ich mein Leben leben, um am Ende ohne Angst zu gehen? Was sollte ich im Umgang mit Sterbenden beachten? Wie kann ich Angehörigen eines Sterbenden oder eines soeben Verstorbenen am besten beistehen? Wie gehe ich selbst am besten mit dem Verlust eines mir Nahestehenden um?

Ihre einfühlsame Auseinandersetzung mit dem Sterben hilft uns, den Tod als selbstverständ­lichen Teil des Lebens zu sehen. Hat der Tod erst seinen Schrecken verloren, so können wir befreit und ohne Angst im Hier und Jetzt leben.

Autor Kübler-Ross, Elisabeth
Verlag Silberschnur
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2015
Seitenangabe 128 S.
Lieferstatus Lieferbar in ca. 10-20 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H19.0 cm x B12.0 cm x D1.5 cm 268 g

Über den Autor Kübler-Ross, Elisabeth

Elisabeth Kübler-Ross, 1926 in der Schweiz geboren, studierte in Zürich Medizin. Bevor sie in die USA auswanderte, war sie in der Schweiz als Landärztin tätig. In den Vereinigten Staaten arbeitete sie anfangs in einigen psychiatrischen Kliniken in New York, Denver und Chicago. Zeitweise ging sie einer Lehrtätigkeit an einigen Universitäten nach. In Virginia leitete sie ein Seminarzentrum mit dem Schwerpunktthema "Leben und Sterben". Auf der ganzen Welt hielt sie Workshops ab, um die Menschen wieder zu lehren, ihre Liebesfähigkeit zu entfalten. Ihre Arbeit und Hingabe galten in ihren letzten Lebensjahren besonders sterbenden Kindern und Aidskranken. Elisabeth Kübler-Ross, die im August 2004 verstarb, hat mit ihren Forschungen den Menschen Hoffnung gegeben, dass mit dem Tod - entgegen der "wissenschaftlichen" Meinung - ein neues, strahlenderes Leben beginnt, auf das wir uns alle freuen können.

Weitere Titel von Kübler-Ross, Elisabeth