Wie Toblerone, Swatch, Maggi & Co. die Welt erobert haben
Fr. 33.00
ISBN: 978-3-03876-127-3
+ -

»Ein Brand ist nicht mehr als eine Story, die über ein Produkt oder einen Service erzählt wird. Und der Grund, warum wir uns für ganz bestimmte Brands entscheiden ist, dass sie die besten Storys erzählen«, meinte Richard Cordiner von der Werbeagentur Leo Burnett. Aber was sind gute Geschichten? Dieser Frage geht dieses Buch nach und findet Antworten in der Schweizer Markenwelt: Wie hat es zum Beispiel die Maggi-Flasche in über 100 Jahren geschafft, zu einer echten Ikone zu werden, vergleichbar nur mit der Coke Bottle?

Vorgestellte Schweizer Marken:
Appenzeller | Bally | Bell | Calida | Cailler | Caran d'Ache | Emmentaler | Feldschlösschen | Globi | Kambly | Lindt | Logitech | Mövenpick | NZZ | Ovomaltine | Ricola | Rolex | Swatch | Toblerone | Maggi | Victorinox | Vitra u.v.a.

Wieso wurde das urschweizerische Toblerone-Dreieck plötzlich zum Superstar in der auf Netflix ausgestrahlten Anime-Serie »Neo Yokio«, die Millionen von Fans hat? Außerdem gibt es eine vor allem bei Kindern sehr beliebte Schweizer Marke, die irgendwann so stark wurde, dass sie sich von ihrem Besitzer emanzipieren konnte und von einer Werbe- zu einer Kinderbuch-Ikone geworden ist: Globi! Dieses Buch geht allen diesen spannenden Markengeschichten nach und illustriert sie mit ausgewähltem Bildmaterial, vielen Background-Informationen, aber auch kenntnisreichen Anekdoten.

»Ein Brand ist nicht mehr als eine Story, die über ein Produkt oder einen Service erzählt wird. Und der Grund, warum wir uns für ganz bestimmte Brands entscheiden ist, dass sie die besten Storys erzählen«, meinte Richard Cordiner von der Werbeagentur Leo Burnett. Aber was sind gute Geschichten? Dieser Frage geht dieses Buch nach und findet Antworten in der Schweizer Markenwelt: Wie hat es zum Beispiel die Maggi-Flasche in über 100 Jahren geschafft, zu einer echten Ikone zu werden, vergleichbar nur mit der Coke Bottle?

Vorgestellte Schweizer Marken:
Appenzeller | Bally | Bell | Calida | Cailler | Caran d'Ache | Emmentaler | Feldschlösschen | Globi | Kambly | Lindt | Logitech | Mövenpick | NZZ | Ovomaltine | Ricola | Rolex | Swatch | Toblerone | Maggi | Victorinox | Vitra u.v.a.

Wieso wurde das urschweizerische Toblerone-Dreieck plötzlich zum Superstar in der auf Netflix ausgestrahlten Anime-Serie »Neo Yokio«, die Millionen von Fans hat? Außerdem gibt es eine vor allem bei Kindern sehr beliebte Schweizer Marke, die irgendwann so stark wurde, dass sie sich von ihrem Besitzer emanzipieren konnte und von einer Werbe- zu einer Kinderbuch-Ikone geworden ist: Globi! Dieses Buch geht allen diesen spannenden Markengeschichten nach und illustriert sie mit ausgewähltem Bildmaterial, vielen Background-Informationen, aber auch kenntnisreichen Anekdoten.

Autor Müller, Roland J. / Zäch, Gregory C.
Verlag Midas Collection
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 160 S.
Lieferstatus Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H24.0 cm x B18.0 cm x D1.7 cm 736 g
Reihe Midas Collection

Über den Autor Müller, Roland J.

ROLAND MÜLLER lebt und arbeitet als Buchautor und Content Writer im Raum Zürich. Zu seinen beruflichen Stationen gehören bekannte Agenturen wie Eclat, milani design & consulting und FeurerNetwork, mit denen er als Freelancer Kampagnen für Brands aus unterschiedlichen Bereichen realisiert hat. Er ist Co-Autor des internationalen Design-Bestsellers "Los Logos".Gregory C. Zäch ist Unternehmer, Speaker und Business-Experte. Seine ersten Firmen gründete er bereits während des Studiums an der Universität St. Gallen. Als Autor und Herausgeber hat er diverse Bücher im Bereich Neue Medien und Management veröffentlicht. Er ist Gastdozent an der SMI School of Management and Innovation Berlin sowie an der Akademie des deutschen Buchhandels in München und wurde 2012 mit dem »Swiss Entrepreneur Award« ausgezeichnet.

Weitere Titel von Müller, Roland J.