Swiss - die Airline der Schweiz

Autor: Werner Vogt
CHF 58.00
ISBN: 978-3-03810-313-4
Einband: Fester Einband
Verfügbarkeit: Fehlt beim Verlag / Lieferant. Liefertermin nicht bekannt
+ -

Die Fluggesellschaft Swiss entstand im Strudel der untergehenden Swissair unter schwierigsten Bedingungen. Nach drei Jahren in den roten Zahlen entschieden sich Verwaltungsrat und Aktionariat für eine Integration in die Lufthansa- Gruppe. Seit 2005 floriert die Swiss als Juwel eines Konzerns, der im harten Konkurrenzkampf des internationalen Fluggeschäfts die notwendige kritische Masse erreicht hat. In einer Chronik der Ereignisse, zahlreichen Interviews und packenden Reportagen blickt der Autor hinter die Kulissen der Airline und schildert, wie Tausende von Menschen in viel beachteten Berufen, aber auch in weniger sichtbaren Funktionen täglich ihr Bestes geben. Mit Geleitworten von Bundesrätin Doris Leuthard und Swiss-Verwaltungsratspräsident Reto Francioni, Interviews mit Kaspar Villiger, Christoph Franz, Thomas Klühr, Carsten Spohr u. v. a. und einem Gastbeitrag des ehemaligen FAZ-Schweiz- Korrespondenten Jürgen Dunsch.

Die Fluggesellschaft Swiss entstand im Strudel der untergehenden Swissair unter schwierigsten Bedingungen. Nach drei Jahren in den roten Zahlen entschieden sich Verwaltungsrat und Aktionariat für eine Integration in die Lufthansa- Gruppe. Seit 2005 floriert die Swiss als Juwel eines Konzerns, der im harten Konkurrenzkampf des internationalen Fluggeschäfts die notwendige kritische Masse erreicht hat. In einer Chronik der Ereignisse, zahlreichen Interviews und packenden Reportagen blickt der Autor hinter die Kulissen der Airline und schildert, wie Tausende von Menschen in viel beachteten Berufen, aber auch in weniger sichtbaren Funktionen täglich ihr Bestes geben. Mit Geleitworten von Bundesrätin Doris Leuthard und Swiss-Verwaltungsratspräsident Reto Francioni, Interviews mit Kaspar Villiger, Christoph Franz, Thomas Klühr, Carsten Spohr u. v. a. und einem Gastbeitrag des ehemaligen FAZ-Schweiz- Korrespondenten Jürgen Dunsch.

Autor Werner Vogt
Verlag NZZ Libro
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 212 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen farbige Illustrationen
Masse H23.0 cm x B28.5 cm x D2.0 cm 1'135 g
Verlagsartikelnummer 03810313-1

Weitere Titel von Werner Vogt