Und Gott sah, dass es gut war

Eine Theologie der Schöpfung
Autor: Dirk Ansorge
CHF 58.50
ISBN: 978-3-451-38186-7
Einband: Fester Einband
Verfügbarkeit: Lieferbar in 48 Stunden
+ -
Worin liegen der Sinn und die Schönheit des christlichen Schöpfungsglaubens? Wie lässt sich dieser begründen? Wie sind beispielsweise die Übel in der Welt zu verstehen? Medard Kehls grundlegendes Werk erläutert die zentralen Begriffe und Lehraussagen zur Schöpfungstheologie. Es gibt fundierte und verständliche Auskunft u.a. zum Sinn des Schöpfungsglaubens, zum Verhältnis zu naturwissenschaftlichen Erklärungsmodellen, zum Handeln Gottes in der Welt, zur Theodizeefrage und zu einer ökologischen Ethik. Für die Neuausgabe wurde es von Dirk Ansorge gründlich durchgesehen und aktualisiert sowie erweitert, etwa um ein Kapitel zur »ganzheitlichen Ökologie« bei Papst Franziskus.
Worin liegen der Sinn und die Schönheit des christlichen Schöpfungsglaubens? Wie lässt sich dieser begründen? Wie sind beispielsweise die Übel in der Welt zu verstehen? Medard Kehls grundlegendes Werk erläutert die zentralen Begriffe und Lehraussagen zur Schöpfungstheologie. Es gibt fundierte und verständliche Auskunft u.a. zum Sinn des Schöpfungsglaubens, zum Verhältnis zu naturwissenschaftlichen Erklärungsmodellen, zum Handeln Gottes in der Welt, zur Theodizeefrage und zu einer ökologischen Ethik. Für die Neuausgabe wurde es von Dirk Ansorge gründlich durchgesehen und aktualisiert sowie erweitert, etwa um ein Kapitel zur »ganzheitlichen Ökologie« bei Papst Franziskus.
Autor Dirk Ansorge
Verlag Herder
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 496 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.7 cm x B15.1 cm x D4.2 cm 910 g
Auflage 3. durchgesehene und aktualisierte Auflage 2018

Weitere Titel von Dirk Ansorge